Kofferraumreinigung – so wird der Stauraum sauber!

Die neuen Terrassenpflanzen rein, Deckel zu.
Der waschelnasse Hund rein, Deckel zu.
Der Kinderwagen mit den Gatschreifen rein, Deckel zu.
Erdbrocken, Tierhaare, Split und Schmutzreste bleiben drin. Und nun?

Der Kofferraum ist ein schwarzes Loch. Kaum zu glauben, was man hier bei der halbjährlichen Reinigung findet. Vor allem aber eines: Unfassbar viel Schmutz! Zum Glück lässt sich die Sauberkeit im Stauraum rasch wiederherstellen:

 

1. Aussaugen! Wer keine Garage mit Steckdose für den Haushaltsstaubsauger zur Verfügung hat, fährt am besten zu einer Tankstelle mit (meist kraftvolleren) Autosaugern.

 

2. Ausbürsten! Haare und andere Fussel, welche sich gerne an den Stoffwänden ablegen, lassen sich am besten mit einer groben Handbürste oder einer praktischen Kleberollen-Bürste entfernen.

 

3. Rillen und Ritzen nicht vergessen! Speziell rund um das Reserverad und anderen verdeckten Stauraum sammeln sich gerne Schmutzreste. Wo der Staubsaueraufsatz nicht hinkommt, lassen sich Rückstände am besten mit einem feuchten Tuch entfernen.

Unser Tipp: Eine praktische Kofferraumwanne schützt Ihren Stauraum vor Verschmutzung und erleichtert die Reinigung – fragen Sie Ihren Renault Partner und entdecken Sie unser umfangreiches Zubehörsortiment!